Einkaufsgemeinschaft für Hörakustiker
Wissenswertes aus der Hörakustik / audimus
  • Kategrie: Marketing
  • Datum: 15.11.2021
  • « zurück

Warum Sie Weihnachtsgrüße an Ihre Stammkunden verschicken sollten

Es ist die wunderbarste, geschäftigste, hektischste und stressigste Zeit des Jahres. Für Unternehmer kann das vierte Quartal eine hektische Zeit sein, in der sie versuchen, alle Aufgaben zum Jahresende zu erledigen. Vor allem Einzelhändler leiden unter dem Weihnachtstrubel. Doch wenn man sich die Zeit nimmt, Weihnachtskarten zu verschicken, kann sich das auszahlen.

Allerdings kann es schwierig sein, sich für eine bestimmte Botschaft und ein bestimmtes Kartendesign zu entscheiden. Sie müssen Ihr gesamtes Branding im Auge behalten und gleichzeitig den Spagat zwischen Freundlichkeit und Professionalität meistern.

Weihnachtskarten für Unternehmen sind eine großartige Möglichkeit, mit Kunden in Kontakt zu treten und zwar auf eine völlig unverfängliche Weise. Sie bieten die Möglichkeit, "uns alle" anzusprechen und den Kunden die Gesichter hinter Ihrem Unternehmen zu zeigen. Wählen Sie dazu eine Fotokarte wie z. B. dieses fröhliche Design von Hörakustik Andernach & Martin. Achten Sie darauf, dass Ihr Design das Branding Ihres Unternehmens widerspiegelt.

Grußkarten sind auch eine gute Möglichkeit, inaktive Kunden wiederzubeleben und neue Kunden zu gewinnen. Verbraucher öffnen eher eine personalisierte Weihnachtskarte als eine Werbebotschaft von außen. Sie könnten ein "Geschenk" in Form eines exklusiven Angebots oder eines Rabatts für den nächsten Einkauf in Erwägung ziehen.

Wie Sie die Botschaft Ihrer Karte gestalten

Versuchen Sie den Text Ihrer Weihnachtskarte oder Ihres Weihnachtsgrußes nicht zu langatmig zu gestalten. Insgesamt sollte sie kurz, knapp und einfach sein. Überwältigen Sie Ihre Kunden nicht mit einer Wand aus Text. Sie möchten, dass Ihre Botschaft Ihr Branding widerspiegelt. Überlegen Sie, wie Ihr Unternehmen wahrgenommen werden soll - lustig und unbeschwert oder anspruchsvoll und traditionell? Unabhängig von Ihrem Stil sollte jede Weihnachtskarte Folgendes enthalten:

Name des Unternehmens
Firmenlogo
Firmenslogan (falls Sie einen haben)

Wenn Sie ein spezielles Angebot machen wollen, dann achten Sie darauf, dass es eher ein "Geschenk" ist als die übliche Werbung. Heben Sie es hervor, damit Ihre Kunden Ihre Karte nicht als weiteren Kaufanreiz betrachten.

Gute Laune trifft auf gute Geschäfte

Es ist eine aufregende, aber zugegebenermaßen auch stressige Zeit des Jahres. Nehmen Sie sich die Zeit, inmitten des Trubels Weihnachtskarten zu versenden. Das ist eine kostengünstige und effektive Möglichkeit, Ihren Kundenstamm zu erreichen. Wählen Sie eine Karte, die das Branding und die Persönlichkeit Ihres Unternehmens widerspiegelt. Nutzen Sie den Wortlaut, um eine Botschaft der Dankbarkeit und der guten Wünsche zu übermitteln. Ihre Kunden werden es zur Kenntnis nehmen.

Sie benötigen Hilfe bei der Erstellung Ihrer Weihnachtspost?

Wenden Sie sich gerne an unseren Partner die getaweb GmbH. Unsere Mitglieder profitieren zudem von unserem eigenen audimus Shop. Hier stehen Ihnen einige vorgefertigte Designs zur Auswahl. Individuelle Gestaltungen sind natürlich jederzeit machbar.